Akupunktur (Bestandteil der TCM)
Aktivierung körpereigener Selbstheilungskräfte durch Nadeln spezifischer Punkte. Die Akupunktur wirkt auf das zentrale und periphere Nervensystem und Hormone. Sie beeinflußt die Blutzirkulation und das Immunsystem. Nervenzellen werden durch die Akupunkturnadeln stimuliert und Impulse an das Rückenmark weitergeleitet.
Zu den Sonderformen
der Akupunktur zählen:
  • Ohrakupunktur
  • Hand- und Fußakupunktur
  • Schädelakupunktur
  • Augenakupunktur
  • Farbpunktur nach Mandel

Stimulierung von Akupunkturpunkten durch Massagetechniken:
z.B.

Stimulierung von Akupunkturpunkten durch Licht und elektromagnetischer Wellen:
| Home | Wirkungsprinzipien | Lexikon | HP & Mediziner in RP | Impressum