Wirbelsäulentherapie nach Dorn
Die Wirbelsäulentherapie nach Dorn zählt zu den manuellen Therapieformen.

Durch Fehlbelastungen, bei Unfällen oder einseitiger Körperhaltung können sich einzelne Wirbelkörper verschieben.

Diese werden unter leichtem Druck mit dem Daumen wieder in ihre ursprüngliche Position gebracht.

Die Behandlung wird meistens mit einer Breuss-Massage kombiniert.

| Home | Wirkungsprinzipien | Lexikon | HP & Mediziner in RP | Impressum