Lasertherapie
In der Naturheilkunde angewendete Softlaser sind deutlich energieärmer als eingesetzte Laser in der Chirurgie.
Die Laserstrahlen sollen das Gewebe nicht zerstören, sondern einen Reiz auf die Zellen geben.
Einsatz findet der Softlaser z.B. bei der Behandlung von Hautschäden, wie:
  • Aknenarben
  • Geschwüre
  • Herpes simplex
  • Hautausschlägen
Mit einer völlig schmerzlosen Laserakupunktur können, im Gegensatz zur Akupunktur mit Nadeln, z.B. funktionelle Schmerzzustände positiv beeinflusst werden.
| Home | Wirkungsprinzipien | Lexikon | HP & Mediziner in RP | Impressum