Ohrakupunktur
Bei der Ohrakupunktur nutzt man den reflektorischen Zusammenhang zwischen Ohrmuschel zu einzelnen Körperregionen. Zur Behandlung werden ca. 1 bis 4 feine und kurze Nadeln verwendet. Zur Schmerz- und Suchtbehandlung können Nadeln für mehrere Tage auch dauerhaft angebracht werden.

Anwendung z.B. bei:

Ohrakupunktur
  • Kopfschmerzen
  • Nervenschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • rheumatische Beschwerden
  • vegetative Störungen
  • Behandlung von Suchtproblemen
| Home | Wirkungsprinzipien | Lexikon | HP & Mediziner in RP | Impressum