Tuina-Massage
Tuina ist eine chinesische manuelle Therapie und gehört zur Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie beinhaltet gezielte Grifftechniken, wie z.B. das Streichen entlang der Meridiane und Muskeln und das Pressen von Akupunkturpunkten. Der Fluss der Lebensenergie und der des Blutes sollen damit angeregt werden.

Die Tuina-Massage, die sich nach Konstitution des Patienten und nach der zu behandelnden Körperregion richtet, wirkt z.B. bei:

  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Magen- und Darmstörungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
| Home | Wirkungsprinzipien | Lexikon | HP & Mediziner in RP | Impressum